E7ACuh3VUAAbR1b.jpg Der LunIR VorschaubilderDer Lunar Polar Hydrogen Mapper (LunaH-Map)Der LunIR VorschaubilderDer Lunar Polar Hydrogen Mapper (LunaH-Map)Der LunIR VorschaubilderDer Lunar Polar Hydrogen Mapper (LunaH-Map)Der LunIR VorschaubilderDer Lunar Polar Hydrogen Mapper (LunaH-Map)Der LunIR VorschaubilderDer Lunar Polar Hydrogen Mapper (LunaH-Map)Der LunIR VorschaubilderDer Lunar Polar Hydrogen Mapper (LunaH-Map)Der LunIR VorschaubilderDer Lunar Polar Hydrogen Mapper (LunaH-Map)
LunaH-Map ist eine NASA-Mission zur Planetenforschung mit einer voll funktionsfähigen interplanetaren Raumsonde von der Größe eines Schuhkartons. Seine Aufgabe ist die Kartierung der Wasserstoffanreicherung in den ständig beschatteten Regionen des Mondsüdpols. Das Raumfahrzeug wird ein miniaturisiertes Antriebssystem, Lageregelungs-, Energie- und Kommunikationssysteme nutzen, um in eine Umlaufbahn um den Mond zu manövrieren.
LunaH-Map wird in eine elliptische, polare Umlaufbahn in geringer Höhe einschwenken und mit Hilfe eines neuartigen, kompakten Neutronenspektrometers die Häufigkeit von Wasserstoff messen. Die Neutronenmessungen in geringer Höhe über dem Mondsüdpol werden es LunaH-Map ermöglichen, den Wasserstoff in den ständig beschatteten Regionen mit einer noch nie dagewesenen räumlichen Auflösung zu bestimmen.
Kredit: LunaH-Map/ASU
[url=https://news.asu.edu/20210720-discoveries-asu-led-lunah-map-spacecraft-safely-delivered-nasas-kennedy-space-center]https://news.asu.edu/20210720-discoveries-asu-led-lunah-map-spacecraft-safely-delivered-nasas-kennedy-space-center[/url]
Information
Autor
Gertrud
Veröffentlicht am
Dienstag 31 Oktober 2023
Besuche
37